Die Vorteile von Naturschiefer als Baumaterial

In diesem Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf Naturschiefer und die Vorteile dieses Materials für Ihr Bauprojekt.

Was ist Naturschiefer?

Echter Naturschiefer ist ein Naturprodukt, was bedeutet, dass er direkt aus einem natureigenen Material mit Hilfe von Techniken mit niedrigem Technologieniveau hergestellt wird. Viele wählen Naturschiefer, weil er ein exklusives Naturprodukt mit einer langen Lebensdauer ist.

Neben der dokumentierten langen Lebensdauer fallen bei der Produktion Wasserverbrauch, Energieaufwand und CO2-Emissionen erwiesenermaßen sehr gering aus. Zusammen mit dem minimalen Instandhaltungsaufwand, der schnellen Montage sowie der dank Cradle to Cradle-Zertifizierung nachgewiesenen Nachhaltigkeit schneidet unser Produkt daher in den Zertifizierungen von DGNB, Leed und Bream gut ab.

Daher sollten Sie Naturschiefer wählen

Farbe und Ästhetik

Einer der Vorteile von Naturschiefer besteht darin, dass es sich um ein echtes Material mit stofflicher Struktur handelt, die dem Material einen lebendigen und bewegenden Ausdruck verleiht. Die Farbe verblasst nicht, beschränkt sich jedoch oft nur auf Schwarz- und Grautöne. Die Einfachheit des Materials verleiht einem Gebäude einen stilvollen Ausdruck, der dem ästhetischen Ausdruck eine Leichtigkeit verleiht.

Nachhaltigkeit und Lebensdauer

Schiefer gilt als nachhaltige Ressource. Es ist ein 100 %iges Naturmaterial, das in unserem Fall in Spanien abgebaut wird. Im Allgemeinen ist die Industrie bestrebt, die Natur rund um die Schiefersteinbrüche wiederherzustellen, und der beim Abbau entstehende Schieferbruch ist Teil des Wiederherstellungsprozesses. Auf diese Weise wird die Natur berücksichtigt.

Darüber hinaus hat Schiefer eine lange Lebensdauer und erfordert ein Minimum an Instandhaltung, was einen wirtschaftlichen Vorteil bietet. Die Fassade kann über mehrere Generationen hinweg weiterleben, und das spielt natürlich eine Rolle, wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen. Naturschiefer trägt daher im Allgemeinen positiv in DGNB-zertifizierten Gebäuden bei. Erfahren Sie hier mehr über die DGNB-Zertifizierung.